Bild T-Shirt

 

"Ich möchte auch tagsüber und zur besten Sendezeit anspruchsvolles Programm sehen - und nicht erst abends nach 23 Uhr."

Mitreden!

Mir gefällt an ARD und ZDF nicht, dass...

- aus (optional) Sicherheitsabfrage: Die ÖR werden durch die finanziert.

, dass...

...sie zwölf Ü-Wagen, 18 Kameras, eine Halle und zwei Satelliten verplempern, um sinnloseste "Volksmusik" oder "Tier-Shows" in Unterschichtenwohnzimmer zu pressen und damit systematisch zur Volksverblödung beizutragen. Da sind mir drei Ü-Wagen und vier Kameras für einen Politiker deutlich lieber. Einige scheinen diese Kampagne hier nicht zu verstehen. - Rolf aus Wuppertal

...sie drei Ü-Wagen, vier Kameras, fünf Tontechniker, sieben Mikrofone und drei Sprecher brauchen um einen einzigen Politiker zu interviewen.  Der Staat verschwendet genug Geld von ehrlichen Bürgern. Da braucht die GEZ nicht nachzuhelfen.

...Frank Elstner, Ranga Yogeshwar, Cherno Yobathey, Jörg Pilawa, Ottfried Fischer, Thomas Gottschalk, Florian Silbereisen, Hansi Hinterseher, Tiger, Affe & Co., Panda, Zebra & Co., Krokodil, Giraffe & Co., Seepferdchen, Pantoffeltierchen & Co., Ohgott Herr Pfarrer, Der Dicke, Der lustige Dicke, Ohgott der lustige Dicke. Und der würgereizauslösende ARD-Trailer-Sprecher. - Peter Schmidt aus F

...sie meinen, dass Leute, die Mittags mal den Fernseher anschalten, sich schlecht gemachte Dokusoaps (besonders bei der ARD) anschauen wollen. Wo bleibt da die Bildung? Wenn man diesen Quark endlich aus dem Programm entferen würde, wäre genug Platz für Bildungsprogramm. Aber das ist denen ja egal, hauptsache sie bekommen ihre Gebühren... - Michael aus Baden

...Gebühren in bildende Kultur- und Ereignissender wie 3Sat,Arte und Phoenix verschwendet werden.  Die guckt doch eh keiner...also wieso muss man diese Sender mit Geld vollpumpen?   - Zoltan David Felippo aus Artern

...diese Anstalten vielen Menschen Arbeit geben und damit unglaublich viele Gebühren verschwendet werden. - Richard aus Boppard

...Internetarchive gelöscht werden müssen; die Gebühren so schäbig eingezogen werden; die beiden Volksparteien in den Räten sitzen; die Beiträge häufig eine politische Färbung haben; - Simon aus dem Süden

...jeder diesen Mist überhaupt empfangen muss. Ich kann den ÖR nichts gutes aberkennen, schaue keines der Programme und höre auch kein Radio. Ich, so wie tausende andere Bürger, zahlen ohne eine Gegenleistung zu erhalten. Das ist nicht nur eine Frechheit sondern Abzocke. - Daniel P. aus Hamm

...das Ziel des ÖR schon lange nicht mehr Grundversorgung mit Information, Minderheitenprogrammen und kulturellem Angebot ist, sondern ein Nahezu-Monopol. Da werden den Privaten Übertragungsrechte und Moderatoren zu Rekordsummen weggeschnappt. In NRW z.B: git es nihct mal einen privaten Rundfunksender. - Peterr aus Düsseldorf

...das Ziel des ÖR schon lange nicht mehr Grundversorgung mit Information, Minderheitenprogrammen und kulturellem Angebot ist, sondern ein Nahezu-Monopol. Da werden den Privaten Übertragungsrechte und Moderatoren zu Rekordsummen weggeschnappt. In NRW z.B: git es nihct mal einen privaten Rundfunksender. - Peterr aus Düsseldorf

...sie die Politik (Ministerpräsidenten) unter Druck setzen, immer noch mehr Geld in ihre Taschen zu spülen und dafür uns Bürger immer mehr schröpfen. Freiberufler wie ich müssen doppelt zahlen (da ich in der Wohnung auch arbeite). Ich kann aber nur einmal gucken. - Peter aus Düsseldorf

...sie in Unterhaltungssendungen unsere Millionen verzocken. 'Rettet die Million!' heisst eine neue Unterhaltungssendung mit J.Pilawa, wo das ZDF Kandidaten Millionen zocken lässt - unsere Zwangsgebühren. Ja, RETTET DIE MILLIONen! Zwingt die ÖR endlich zum Sparen! - Mind aus R

...sie unser Geld verschwenden. Anstatt zu sparen, fordern sie immer mehr Geld und gönnen sich dann fürstliche Altersvorsorge, üppige Prachtbauten und werfen es in Mengen zum Fenster hinaus. - Mind aus R.

...ich die Fernsehsender und Radiostationen die ich nicht nutze bezahlen MUSS und nicht abbestellen kann !! Eine Sauerei - hier wird man GEZWUNGEN zu bezahlen. Woanders wird man dafür mit Freiheitsstrafe bezahlt. - Daniel aus SH

...sie wie RTL und Co zur Verdummung beitragen. Es müsste eigentlich 24 Stunden nur Nachrichten und Dokus laufen. Dann würde ich ja auch ab und an einen Film für Mama und mal Sport für Papa noch akzeptieren. Aktuell läuft aber nur Quotenprogramm (und da noch mit abstand das schlechteste). - Stef aus Stuggi

...ich BEIDE Sender nicht einfach abbestellen kann ...

...sie nur noch aus Telenovelas bestehen... - g aus s

...mich selbst mein Schwager, Abteilungsleiter beim WDR, frech anlügt, wenn es um die Finanzierung des Systems geht! - Zahler aus NRW

...sie ohne Nachfrage ständig neue Angebote herausbringen und dann hinterher die Hand aufhalten weil Sie mehr Geld brauchen. - Arne aus SH

...sie inzwischen fast nur noch aus Propaganda und Gehirnwäscherei bestehen!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23