Bild T-Shirt

 

"Ich möchte auch tagsüber und zur besten Sendezeit anspruchsvolles Programm sehen - und nicht erst abends nach 23 Uhr."

Mitreden!

Mir gefällt an ARD und ZDF nicht, dass...

- aus (optional) Sicherheitsabfrage: Die ÖR werden durch die finanziert.

, dass...

...Wird das Volk nicht gefragt so wie z.B. in der schweiz üblich. Poltik und Machtapparat GEZ zwängen uns willkürlich auf was SIE tun möchten. WIR stehen immer da und schlucken? Hohe Energiekosten und Spritpreise, der Deutsche schweigt. Unverschähmte GEZ Gebühren, der Deutsche ärgert sich und schweigt! Wie lange wollen wir noch tatenlos zusehen? Ich für meinen Teil mach da nicht mehr mit!!! - C. aus Bayern

...Hab gerade zum erstenmal coldmirror gesehen... tut mir leid der größte #$#$@ den ich je im Fernseher gesehen habe... - Zwän aus Viersen

...sie den unglaublichen teuren Wasserkopf namens GEZ zur Finanzierung verwendn, statt einfach aus Steuermitteln bezahlt zu werden, wie z. B. in England. Das für die GEZ eingesparte Geld könnte dann in das Programm gesteckt werden. - jens aus friesland

...Sie gute Filme nur an Feiertagen zeigen und im normalen Jahr Scheiße!

...sie bis 20 Uhr Werbung zeigen dürfen. Vor allen Dingen die ARD nutzt das aus, denn die zeigen ja direkt vor der Tagesschau noch Werbung.

...diese meinen unbedingt existieren zu müssen und dafür jeden Bürger dieses Landes mit Hilfe der GEZ zur Kasse bitten, obwohl gar nicht feststeht, ob dieser überhaupt deren Programm nutzt. Ich kann nicht verstehen, wie so ein Gesetz überhaupt durchkommen kann. Unfaire Abzocke, auf die Meinung der Bürger wird mal wieder geschissen! - Kai E. aus Berlin

...die gebühr ist diktatorisch da sie mir jegliche grundlage zum fernsehen nimmt wenn ich nicht bezahle.   ich hasse gezwungen zu werden.      

...sie mit ihren ARD-Trailer-Sprechern und ZDF-Gause-Frisuren alles beleidigen was unter 80 ist. Diese anbiedernde, aufgesetzte, pseudo-schmunzelige, "augenzwinkernde" Trailer-Spreche im "Ersten" ist pures Fremdschämen. Und die "heute"-Frisuren auch. - Olli aus Frankfurt

...von der Öffentlichkeit bezahlte Sendezeit für unglaublichen Müll verschwendet wird, den man sich teils in besserer Qualität bei Privatsendern anschauen kann, anstatt dass Bildung, Aufklärung und kritischer Journalismus im Vordergrund stehen. Unsere Hauptfernsehkanäle sollten Vorbilder und Vorreiter der Fernsehlandschaft sein - und nichts, wofür man sich fremdschämen muss. - René aus Hannover

...gebühren für jauch und co. draufgehen, kritischer journalismus zu gunsten von "schnacksel"-unterhaltung mit f. silbereisen verschwindet.talks sind unkritisch, tendenziös und mit schlecht informierten moderator_innen ausgestattet. bei lobbyisten wird kaum nachgehakt.die redezeiten sind seltenst fair reguliert. - katharina aus hamburg

...sie das Programm nur an ältere Leute anpassen. Es gibt nichts was Jugendliche dran hält die öffentlich-rechtlichen Sender zuschauen. - Alex aus Heilbronn

...gute Spielfilme wenn überhaupt nur spät abends oder nachts gezeigt werden und ich stattdessen zur besten Sendezeit Heimatfilme, Volksmusik oder langweilige Fragesendungen schauen soll....

... mir eine vorgefertigte Meinung präsentiert wird. Egal ob Nachrichten, Diskussionsrunden oder Dokus - es wird nur einseitig berichtet oder in ein bestimmtes Licht gedreht. - Sylvia aus München

...die aufdringlich Geld einfordern, für Sender die ich nie sehen oder hören will.    Wie auf einem Basar im Morgenland. Man bekommt die Taschen vollgestopft mit zeug das man gar nicht will/braucht, auch wenn man sich dagegen wehrt, und soll dann trotzdem schön alles bezahlen.

...sie das junge Publikum nicht ansprechen. Wenn man die Sportschau und die Tagesthemen streicht, bleiben:  -Mal mehr und mal weniger niveauvolle Talkshows  -Volksmusik  -Soap-Schnulzenkram    Wann kommt den mal was für das Jungvolk? - Marc aus Kassel

...sie denken die wären das beste, wie man bei Olympia 2012 sieht.   4.8.12 - Alexa aus dem RTL Lager

...sie Politikverdrossenheit fördern - Andi aus Berlin

...Das wirklich fast nur noch Müll dort läuft. Wenn ich irgendwelche Soaps sehen möchte guck ich RTL und Pro7. Man sollte doch mehr erwarten von ARD und ZDF - Kevin aus Schönberg

...________________________________________  Das viel zu viel Geld für belangloses ausgegeben wird. Wie z.B. irgendwelche überteuerten Nachrichtenstudios... dabei sollen doch nur die Nachrichten vorgelesen werden, das Geld sollte lieber in investigativen Journalismus fließen.  ________________________________________ - Aaron aus Berlin

...die Sendungen immer niveauloser werden oder aber nur an ein älteres Publikum gerichtet ist. Ich bin gerade mal 21 Jahre alt und zahle monatlich fast 20 Euro für Sender, die ich nicht gucke. Außer der Tagesschau und alle 2 Jahre Fußballübertragungen, die den zu zahlenden Betrag in keiner Weise rechtfertigen, sind diese Sender nur noch bloße Volksverdummung. - Hanna aus Berlin

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23